Ausbildung HP Psychotherapie

Intensivtraining Heilpraktische Psychotherapie – Vorbereitung auf die Amtsärztliche Überprüfung beim Gesundheitsamt

Individuelle (Einzel-)Ausbildung nach Vereinbarung (1,5 Std 40 EUR)
Das Training eignet sich auch unabhängig hiervon als Intensivauffrischung vorhandenen Wissens.

Wer traut sich?
Je früher desto besser, denn das Wissen ist jetzt präsenter als in Monaten oder Jahren! Außerdem kann die Anmeldung beim Gesundheitsamt ohne Geldverlust eine Woche vor dem Prüftermin widerrufen werden. Also, was hindert Sie noch, sich umgehend anzumelden?! Für das Bestehen will ich dann mein Möglichstes tun, versprochen!

Was passiert im Crash-Kurs?:
Anhand vorliegender schriftlicher Prüfungsfragen aus vergangenen Überprüfungen, die neben Stoffschwerpunkt-Vorbereitungen als Hausaufgaben mitgegeben werden, wird der Inhalt so aufbereitet, dass sowohl Wissens- und Verständnislücken geschlossen als auch alle prüfungsrelevanten Stoffbereiche mehrfach durchleuchtet, vertieft und verfestigt werden.
Dabei sollen die Ergebnisse vor allem durch die Teilnehmer selbst erarbeitet und mit eigenen Worten präsentiert werden – gleichzeitig also eine optimale fachliche und persönliche Vorbereitung für die mündliche Überprüfung.

Offizielle Prüfungstermine sind in fast allen Bundesländern jeweils im März und Oktober.  Die Anmeldung muss dem Gesundheitsamt spätestens 4 Wochen vor der Prüfung vorliegen. Bewerbung und Unterlagen müssen dementsprechend früh dem Ordnungsamt vorliegen. Dort wird es (im Saarland) zentral an das Gesundheitsamt Saarbrücken weitergeleitet. Von dort bekommt man dann eine Einladung. Das heißt: das Führungszeugnis rechtzeitig beantragen. Notfalls kann es aber nachgereicht werden. Laut Ordnungsamt Merzig wird dort im Vorfeld kein Gesundheitszeugnis mehr verlangt, jedoch im Bereich des Regionalverbandes SB..  

Erforderliche Unterlagen zur Bewerbung über das Kreisordnungsamt
1.      formloses Bewerbungsschreiben
2.      polizeiliches Führungszeugnis
3.      tabell. Lebenslauf
4.      Zeugnisse und Abschlüsse (Schule und Beruf) , fachbezogene Zertifikate, Teilnahmebescheinigungen 

Kosten ca. 170 EUR für die schriftliche Prüfung, ca. 110 EUR für die mündliche Prüfung (ca. 30 – 40 EUR pro Beisitzer) + Führungszeugnis + (nach bestandener Prüfung) Gesundheitszeugnis (ohne Gewähr) – gesamt also ca. 400 Euro

Was erwartet Sie bei der amtsärztlichen Überprüfung beim Gesundheitsamt?

Die schriftliche Überprüfung umfasst 28 Multiple-Choice-Fragen zu psychopathologischen Phänomenen und Therapieverfahren. Dauer: 1 Stunde.


Teste dein Wissen:

z.B. auf den Seiten von LIKAMUNDI.DE finden Sie interaktiv die Fragen vergangener Prüfungen samt Antworten

Die mündliche Überprüfung
Die Prüfungskommission setzt sich idR zusammen aus dem Amtsarzt, einem Psychiater und einem Psychotherapeuten. Sie dauert ca. 30 Minuten und ist kein reines Abfragen von Wissen, sondern stellt ein Gespräch dar, in dem weniger die Kenntnisse einer psychotherapeutischen Ausbildung verlangt werden, sondern primär Kenntnisse auf dem Gebiet der klinisch-psychopathologischen Krankheitslehre sowie einige Rechtskenntnisse.
Die Überprüfung enthält spezifische Fragen zu Krankheitsbildern, evtl. zur Anatomie, Pharmakologie, zu der Erhebung des psychopathologischen Befundes und zur Diagnoseerstellung. Meistens wird zu Beginn der Überprüfung nach der Motivation gefragt, warum und worin spezifiziert womöglich Sie psychotherapeutisch arbeiten möchten. Ihre Antworten stellen Impulse für den weiteren Gesprächsverlauf dar. Anhand von Fallbeispielen aus der Praxis sollen Sie belegen, dass Sie affektive oder organisch psychische Störungen von psychogenen Krankheitsbildern zu unterscheiden vermögen, ob Sie eine Diagnose stellen können und ob Sie in der Lage sind, Behandlungswege aufzuzeigen. Vor allem sollten Sie darüber Bescheid wissen, wie Sie sich  in einer Krisensituation bei Suizidalität oder in einem Notfall in der Praxis verhalten und welche rechtlichen Bestimmungen es für eine Unterbringung in eine psychiatrische Klinik gibt. Die Überprüfung soll nach HeilPrG im Wesentlichen sicher stellen, dass Sie „keine Gefahr für die Volksgesundheit“ darstellen und sich Ihrer Sorgfaltspflicht (BGB) bewusst sind.

Copyright Ⓒ 2019 –

Innenwelten-web.de

Menü schließen