Ausbildung

Hypnose

Die „Sprache der Seele“ verstehen lernen

Für alle, die Zugang zu ihren einzigartigen unbewussten Kompetenzen und einen wertschätzenden, modernen und kooperativen Weg zu den in jedem Menschen innewohnenden Selbstregulationskräften suchen

In dieser (unschlagbar kostengünstigen) Ausbildung geht es NICHT um Showhypnose, mentalistische Manipulationstricks, subliminale Suggestionen oder Heilsversprechen.

Die hier vermittelte moderne kooperative Form des Vorgehens orientiert sich völlig am Klienten und öffnet auf lösungsorientiertem Wege Zugänge zu inneren Ressourcen und Kompetenzen – zur autonomen Problembewältigung und Persönlichkeitsentfaltung. Mehr Wissenswertes über Hypnose und Trance-Reisen.

 Ziel 
– ist das anwendungsorientierte Erlernen und praktische Üben einer „neuen Sprache“, der Sprache, die die „Seele“ versteht und mit ihr kommuniziert und auf diese Weise Zugänge zu unbewussten Prozessen – zu sog. selbstregulierenden Kräften – ermöglicht.

Bereits nach absolviertem Basismodul können Sie selbständig hypnotisieren!

Die wesentlichen Techniken der Hypnose sind relativ einfach und in kurzer Zeit zu lernen.
Der nachhaltige Erfolg kommt allerdings erst mit der stetigen Übung, Vertiefung und Erweiterung bzw. Kombination der Einzeltechniken und mit dem Entwickeln einer individuell stimmigen Vorgehensweise.
Der Lehrgang richtet sich an Interessierte – vornehmlich aus dem Bereich Heilberufe – und vermittelt (im Wechsel zwischen Theorie, Gruppenübungen und Feedback) Basis- und Aufbaukompetenzen. Vorbildung ist nicht erforderlich.

Voraussetzung zur Kursteilnahme ist die Bereitschaft, andere und sich selbst akzeptieren zu lernen, sich auf die eigenen inneren Prozesse und die des anderen einlassen zu können und sich durch diese Selbsterfahrungen persönlich weiterzuentwickeln. Die Selbstbestimmung jedes Teilnehmers ist dabei jederzeit gewährleistet.   

Neugierig? Kommen Sie doch einfach zum

— InfoAbend

  • am nn 2020 ?? (wegen der Corona-Epidemie derzeit ausgesetzt)

   ****

Modul 1 – Basistechniken

3 Wochenend-Seminare Sa/So, 10 – 16 Uhr
Beginn:  vsl am ??? 2020 – jeweils 10 – 16 Uhr
weitere Termine werden gemeinsam festgelegt, optimal wäre ein Rhythmus von 2 Wochen
Wesentliche Inhalte:
  • Die Säulen einer Hypnosesitzung:
    Rapport – Utilisation – Setting, Akzeptanz – Empathie – Selbst/Kongruenz.
  • Praktische Übungen zu Entspannungs- und Atemtechniken.
    Klassische und moderne Induktions-, Vertiefungs- und Exduktionstechniken.
    Kommunikation mit dem Unbewussten (monologisch/dialogisch)
  • Vermitteln und Üben wichtiger individualisierter hypnotischer Sprachmuster,
  • Zugänge zur bildhaft-schöpferischen „Sprache der Seele“
    Erlernen von und Anleitung zu Selbsthypnose,
  • Kontraindikationen, rechtliche und praktische Hinweise

    Abschluss: Teilnahme-Bescheinigung

   ****

Aufbau-Modul – Hypnose in Beratung und Coaching 

3  Wochenend-Seminare nn ab Sommer ?? 2020

Voraussetzung zur Teilnahme an den Aufbaumodulen ist der Abschluss des Basismoduls oder vergleichbarer Vorkenntnisse.

Wesentliche Inhalte:
  • Vertiefung und Erweiterung der Basiskompetenzen,
  • Kommunikation mit dem Unbewussten (dialogisch-verbal, nonverbal, ideomotorisch, „energetisch“),
  • Formulieren zielführender Suggestionen, Einstreutechniken Regression / Progression,
  • Ankern von erwünschten Zielzuständen (posthypnotische Suggestionen)
  • Krisenintervention (bilaterale Stimulation), berufspraktische und -rechtliche Hinweise

Abschluss: Zertifikat „HypnoCoach“

   ****

Aufbau-Modul – therapeutische Hypnose

 3 WE-Seminare  vsl. ab Herbst 2020

Wesentliche Inhalte

  • spezifische therapeutische Vorgehensalternativen bei unterschiedlichem psychopathologischem Hintergrund, 
  • Vertiefung und Erweiterung des Methodenspektrums und der Basiskompetenzen,
  • katathym-imaginatorische und Focusing-Methodik, Hypnoanalyse, Levitation, Katalepsie,
  • Idiomotorik, Analgesie, Anästhesie, Vertiefung Krisenintervention (bilaterale Stimulation), berufspraktische und -rechtliche Hinweise

Abschluss: Zertifikat „Hypnose-Therapeut/in“ (bei vorliegender Heilerlaubnis)

— weitere Vertiefungs-WE sind geplant (z.B. Rückführung / Reinkarnation…)

   ****

WO:     INNENWELTEN / Saarbrücken

Leitung:  Jürgen Werle, HP Psychotherapie

Kosten:

  • pro Wochenende pro Teilnehmer/in  200,- Euro
  • für (Ex-)Schüler 170,- Euro
    Skripte sind im Preis enthalten und werden per Email versandt 
  • Die WE bzw. Module sind auch einzeln buchbar.
  • keine Knebelvertäge

Anzahl Teiln.  Mindestens 3 Personen, maximal 6 Personen – entsprechend der Reihenfolge der verbindlichen Anmeldungseingänge. Bei größerer Nachfrage findet das jeweilige WE-Seminar in den Räumen der VHS Illingen statt

Selbstverpflegung. Getränke und Gebäck werden gestellt. Bei der evtl. Suche nach preiswerten Übernachtungsmöglichkeiten sind wir gerne behilflich.

   ****   ****

Merke: Häufige Trancen sind eine effektive Möglichkeit, innere Widersprüche zu lösen und zu Ausgeglichenheit und souveräner Gelassenheit zu finden.

Copyright Ⓒ 2019 –

Innenwelten-web.de

Menü schließen